Ferien vom Alltag – Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen

ferien vom alltag 700x350

 

Haben die Partnerin oder der Partner Demenz erfordert die Betreuung der Erkrankten viel Kraft und Geduld. Sie zehrt zunehmend an der eigenen Gesundheit und Lebensenergie. Die Erkrankten können in vielen Fällen nicht mehr alleine bleiben und benötigen den gewohnten Menschen in der Umgebung. Erholung für sich alleine als pflegender Angehöriger ist kaum möglich.

Unsere „Ferien vom Alltag“  bieten daher Paaren mit einem gesunden und einem an Demenz erkrankten Partner die Möglichkeit, gemeinsam Ferien zu machen und den Alltag hinter sich zu lassen. Während die Partner mit Demenz von erfahrenem Personal rund um die Uhr betreut werden, können sich die Angehörigen entspannen und neue Kraft tanken.

Gemeinsam sein und doch entspannen können

Die „Ferien vom Alltag“ sollen als Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen Erholung und Entspannung bringen. Besonders die betreuenden Angehörigen sollen sich entspannen und verwöhnen lassen. Alles was Ihnen gut tut, ist erlaubt!

  • Es gibt Aktivitäten, wie Ausflüge, welche nur für die betreuenden Angehörigen vorgesehen sind. Während dieser Zeit werden die Partner mit Demenz zuverlässig betreut.
  • Sie können an allen Aktivitäten teilnehmen, müssen das aber nicht. Wenn Sie lieber für sich alleine sein möchten und es genießen, dass Ihr/e Angehöriger/e zwar da ist, aber von unserem Team betreut wird – jederzeit und sehr gerne.
  • Es gibt Aktivitäten, an denen beide Partner teilnehmen können – müssen sie aber auch nicht.

Ablauf unserer Ferien mit pflegebedürftigen Angehörigen

Die „Ferien vom Alltag“ genießen Sie mit uns in Lutzenberg, sehr schön am schwäbisch-fränkischen Wald gelegen. Gemeinsam verbringen wir fünf erholsame Tage in familiärer und freundlicher Umgebung. Die Umgebung lädt zu kleinen Spaziergängen ein und auf der Sonnenterrasse können Sie die Seele baumeln lassen.

Unsere MitarbeiterInnen bieten Ihnen verschiedene Angebote für Körper, Geist und Seele:

  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Gymnastik- und Tanzangebote
  • Tag der Sinne – Entspannung und Massage
  • Musik- und Kulturangebote
  • Kreativangebote auch für Menschen mit Demenzerkrankung

Gönnen Sie sich eine Auszeit, bei der Sie sich verwöhnen lassen können und genießen Sie aktive und entspannte Ferien. Für sich alleine, für den pflegebedürftigen Angehörigen und für Sie beide zusammen.

Kosten und Anmeldung zur Freizeit

Unsere Demenzfreizeit „Ferien vom Alltag“ findet meistens im Mai / Juni für fünf Tage statt. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf maximal 24 Personen (12 Paare) begrenzt. Die Zusage erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung. Gerne informieren wir Sie über den Termin unserer nächsten Demenzfreizeit, rufen Sie uns einfach kurz an oder schicken eine Email.

Die Kosten betragen 250 Euro pro Person (Vollpension einschließlich der Unternehmungen). Teilweise können die Kosten mit Leistungen der Pflegeversicherung verrechnet werden. Gerne beraten wir Sie dazu.

Für ein gemeinsames Kennenlernen findet schon vor der eigentlichen Freizeit ein Vortreffen statt. Hier können wir außerdem Ihre Fragen beantworten und die Gestaltung der Tage noch besser auf Ihre individuellen Wünsche abstimmen. Eingeladen sind auch Menschen, die noch unsicher sind und sich deshalb noch nicht angemeldet haben. Eine Abholung zum Vortreffen kann organisiert werden.

Die Freizeit wird in Kooperation mit dem Rems-Murr- Kreis und deren Demenzfachberatung durchgeführt

Weitere Informationen zu unseren „Ferien vom Alltag“

Ihre Ansprechpartnerinnen für Vorabinformationen sind Frau Haas, Frau Gericke und Frau Hosang.
Telefon: 07191 / 724 61

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation